Markt Sulzbach a.Main Markt Sulzbach a.Main

Orgelkonzert - Musik an der historischen Dauphin-Orgel

Uhr

Veranstaltungsort: St. Anna Kirche
Spessartstr.
63834 Sulzbach a. Main
Orgelkonzert - Musik an der historischen Dauphin-Orgel ------ Barock virtuos Werke von Johann Sebastian Bach, Philipp Friedrich Buchner und Girolamo Alessandro Frescobaldi u. a. ---------------------- ---------------------------------------------- Freuen Sie sich auf einen einmaligen Abend bei diesem Konzert mit den Sopranistinnen Anna Feith und Yvonne Prentki sowie Amelie Held an der Orgel. Die historisch einzigartige Dauphin-Orgel der St. Anna Kirche mit ihrem unnachahmlichen barocken Klang verspricht in der einmaligen Atmosphäre der St. Anna Kirche einen unvergleichlichen Konzertgenuss. Kommen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erleben Sie, wie die Musikhistorie unserer Region ein Stück weit wieder lebendig wird. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- Infos zu den Eintrittskarten und den Künstlern finden Sie im weiteren Text.

Das Konzert findet im Rahmen des 30. Kulturwochenherbstes im Landkreis Miltenberg 2019 und der Historischen Orgellandschaft Frankfurt RheinMain 2019 statt.

Informationen zu den Eintrittskarten:

Die Eintrittskarten sind voraussichtlich ab Anfang September im Rathaus Sulzbach erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus Sulzbach unter der Telefon-Nr. 06028-971212.

 

Informationen zu den Künstlerinnen:

Die Sopranistin Anna Feith, die 2014 ihr Diplom in Musiktheater und 2016 ihren Master in Konzertgesang abschloss, erhält regelmäßige Verpflichtungen als Solistin, z. B. im Rahmen der Residenzwoche München. Neben ihrer solistischen Tätigkeit legt sie ebenso Wert auf Chorgesang und wirkt in professionellen Ensembles mit.

Die Sopranistin Yvonne Prentki studierte Gesang an der HMTM Hannover. Erste Engagements führten sie u.a. an das Theater Osnabrück, Opéra de Dijon, Freies Landestheater Bayern und ans Theater Hof, wo sie in der kommenden Spielzeit Ensemblemitglied wird. Zu ihren gesungenen Fachpartien gehören u.a. Die Königin der Nacht aus der Zauberflöte und Morgana in Händels Alcina. In 2019 ist die CD „I Cherusci“, wo die Sängerin in der Hauptpartie Tusnelda zu hören ist.

Die Organistin Amelie Held gehört zur jungen Elite ihrer Zunft. Ihre Studien an der Musikhochschule Detmold und am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris, setzt sie derzeit an der Musikhochschule Stuttgart fort. Amelie Held ist Stipendiatin des Deutschen Musikwettbewerbs und Mitglied der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrates.

 

Die Sulzbacher Dauphin-Orgel:

Die Entstehung der Barockorgel in der St. Anna Kirche Sulzbach am Main wird von der Forschung auf die Jahre 1680 bis 1725 datiert und der renommierten Orgelwerkstatt Dauphin in Kleinheubach zugeschrieben. Ursprünglich für das Kloster Schmerlenbach bei Aschaffenburg entstanden, wurde sie 1882 von der Pfarrei Sulzbach erworben und in der St. Anna Kirche aufgestellt. Mit deren Auflassung 1953 verstummte auch die Orgel. Nach der Renovierung der Kirche wurde die Fa. Vleugels mit der Restaurierung des Instruments beauftragt, das seit 1999 die Zuhörer wieder mit seinem außergewöhnlichen Klang erfreut.

Kontakt

Markt Sulzbach a.Main
Hauptstraße 36
63834 Sulzbach a.Main
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 06028 9712-0

Öffnungszeiten

Mo., Mi.-Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr

Zusätzlich können Termine mit 2-tägiger Anmeldefrist zu folgenden Zeiten telefonisch vereinbart werden:
Montag bis Freitag von 7.00 - 8.00 Uhr+Mittwoch von 18.00 - 19.30 Uhr

Service

undefined